Castell
Kleiner Ort im Steigerwald, in der Nähe von Kitzingen (Bayern). Hier wurde der BCP (wieder-) gegründet.

   

Charterhouse
Schule Robert Baden-Powells in London, wo er als Kind in den umliegenden Parks  erste Waldläuferkenntnisse anwendete und erprobte.

  

Chief Guide of the World
-
> Lady Olave St. Clair

  

Chief Scout of the World
-> Lord Baden-Powell

 

Christliche Pfadfinderschaft Deutschlands (CPD)
(1) Männlicher Vorgängerbund des VCP. Entstanden 1921 durch Erklärung der Neudietendorfer Grundsätze aus Pfadfindergruppen innerhalb der Evangelischen Jungmännerbünde und des CVJM. 1929 hatte die CPD etwa 6.000 Mitglieder. Sie trat 1919 auch zeitweise dem DPV bei (bis Frühjahr 1930), verließ ihn aber wieder nachdem feststand, dass der DPV ein geschlossener Verband werden sollte. Dadurch behielt sie vorerst ihre Selbständigkeit. 1933 trat sie erneut in den DPV ein, wurde aber kurz darauf in die Hitlerjugend zwangseingegliedert. Im Juni 1937 wurde sie dann offiziell verboten, nachdem ihre erwachsenen Mitglieder vorher noch im kirchlichen Bereich arbeiten durften. Schon kurz nach dem Krieg wurde die Arbeit wieder aufgenommen.
1973 fusionierte die CPD mit dem BCP und dem EMP zum Verband Christlicher Pfadfinderinnen und Pfadfinder (VCP).
(2) Zum Teil verließen einige Gruppen nach der Umwandlung den VCP wieder, um die CPD am 01.05.1976 wiederzugründen. Somit konnten Traditionen bewahrt werden, die im VCP größtenteils verloren gegangen wären (z.B. Stände, pfadfinderische und bündische Traditionen). 1982 teilte sich die CPD in die CPD und die CP 1921. Seit dem 28. April 1996 sind CPD und CP21 wieder vereint. Das Treffen dazu fand in St. Goarshausen statt. Die CPD ist evangelisches Mitglied im Deutschen Pfadfinderring (DPR).
(3) Häufig werden Christliche Pfadfinder als CP´er bezeichnet - siehe CP
(4) Zur Entwicklung und Geschichte: s. Zeittafel

  

CP 21
-folgt-

  

Codex Patomomomensis
Liederbuch mit Erläuterungen zu Geschichte, Sinn und Hintergründe der aufgeführten Lieder. Dieses Liederbuch will kein Fahrtenliederbuch sein, es dient als Quelle. Autoren sind pato und momo, beide aus dem Pfadfinderbund Nordlicht; erschienen ist das Liederbuch im Zauberwaldverlag der beiden Autoren.

 

Communität Casteller Ring (CCR)
Evangelischer Frauenorden auf dem Schwanberg (bei Kitzingen in Bayern). Gegründet von ehemaligen Pfadfinderinnen der BCP.

  

Conference Internationale Catholique du Scoutisme (CICS)
Internationale Katholische Konferenz des Pfadfindertums. Arbeitsgemeinschaft der katholischen Pfadfinder(innen)verbände innerhalb von WOSM und WAGGGS. Deutsche Mitglieder sind DPSG und PSG.

  

Conference on Christianity in Guiding and Scouting (CCGS)
Zusammenschluss europäischer protestantischer Pfadfinderinnen- und Pfadfinderverbände in WAGGGS und WOSM. Deutsches Mitglied ist der VCP

 

CP
Vor dem zweiten Weltkrieg und bis zur Fusion zum VCP (1973) gängige Bezeichnung für die Christliche Pfadfinderschaft (eigentlich Christliche Pfadfinderschaft Deutschlands). Heute als rückblickende Bezeichnung für die damalige CP verwendet oder auch als Sammelbegriff für Christliche Pfadfinder (gleich welchen Bundes, welchen Verbandes). Zur Entwicklung und Geschichte: s. Zeittafel

  

Crystal Palace Rally
Am 4. September 1909 ausgetragene Pfadfinderrallye in Londons Crystal Palace. 11.000 Pfadfinder nahmen daran teil. Erstmals traten hier Pfadfinderinnen in die Öffentlichkeit.