Maclaren-Clan
Schottischer Clan. Der Distriktvorsitzende des Clans, William de Bois Maclaren, hatte 1919 den Pfadfindern den Gilwell-Park in der Nähe Londons zum Geschenk gemacht. Dort findet seither die Woodbadge-Ausbildung statt.

 

Mafeking
Eine Stadt in Südafrika. Wurde von Oberst Baden-Powell 217 Tage im Burenkrieg (1899) gegen eine Übermacht der Buren (700:9000) mit viel List erfolgreich verteidigt. Während der Belagerung wurden Jungen für Botengänge und kleinere Arbeiten eingeteilt, um die wenigen Soldaten zu entlasten, die mit der Verteidigung beschäftigt waren. Baden-Powell wurde nach der Befreiung von Mafeking (1900) als Held Englands gefeiert und zum General befördert.

 

Mannheimer Resolution
Die Mannheimer Resolution wird in einer Anzeige, die viele Bünde der Jugendbewegung unterstützen, am 15.01.1993 veröffentlicht. Sie war die Reaktion der Bünde auf die ausländerfeindlichen Ausschreitungen im Herbst 1992. -> Text

 

Martin, Erik
(Fahrtennamen mac) 1936 in Neuss geboren, ist ein deutscher Autor, ehemaliger Herausgeber der Jahresschrift Muschelhaufen und Liedermacher. Erik Martin war längere Zeit Deutsch- und Biologielehrer. Seit 1969/1970 gibt er den „Muschelhaufen“, eine Jahresschrift für Literatur und Grafik heraus. Für seine Verdienste um den Naturschutz und sein Jugendbuch „Fjellwanderung“ erhielt er 1997 den Klaus-Gundelach-Preis der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald. Martin befasste sich intensiv mit dem Werk des Schriftstellers Werner Helwig, über den er wichtige Veröffentlichungen schrieb. Macs Lieder werden intensiv von Gruppen der Bündischen Jugend und der deutschen Pfadfinderbewegung gesungen. Martin führte selbst lange Zeit Gruppen, die zu dieser Bewegung gehörten, er steht heute der Deutschen Waldjugend nahe. 1996 entstand eine CD mit seinen Liedern mit dem Titel „Wenn der Abend naht“. Informationen aus buschtrommel 1/2006 und http://www.scout-o-wiki.de/index.php/Erik_Martin (externer Link) am 17.08.07.

 

Materialwart
In den Stämmen häufig anzutreffendes Amt. Beinhaltet die Verwaltung des Gruppen- oder Stammesmaterials, d.h. der Zelte, Kisten, Sägen, Äxte, Töpfe, Kochutensilien, u.v.a.m. Materialwarte sind häufig Pfadfinder/innen oder Ranger/Rover. Der Wert des Materials beträgt oft mehrere tausend Mark, was für den Materialwart eine große Verantwortung bedeutet.

 

Meißnerformel
Ausdruck für die geistige Haltung der Bewegung der Freideutschen Jugend. Verfasst auf der Meißnertagung im Oktober 1913.
"Die Freideutsche Jugend will ihr Leben nach eigener Bestimmung, vor eigener Verantwortung, in innerer Wahrhaftigkeit gestalten. Für diese innere Freiheit tritt sie unter allen Umständen geschlossen ein."

  

Meißnertag 1963

-folgt-

 

Meißnertagung
( auch "Erster Freideutscher Jugendtag" genannt) Fest der Jugend (Oktober 1913) auf dem "Hohen Meißner", um der breiten Öffentlichkeit ihre Geschlossenheit kund zu tun. Protestveranstaltung gegen die "patriotischen" Veranstaltungen des Kaiserreiches anlässlich der Hundertjahrfeier der Leipziger Völkerschlacht (1813). Auf diesem Treffen wurde die Meißnerformel formuliert.

 

Messer
Ein wichtiger Gebrauchsgegenstand eines Pfadfinders / einer Pfadfinderin. Es sollte stabil und zweckmäßig sein, unnötigen Schnickschnack wird meist abgelehnt.

 

Meute
Eine Kindergruppe bei den Pfadfindern (6 bis10-jährige). Sie hat eine Größe von 10 bis 25 Wichteln (weiblich) und Wölflingen (männlich). Geführt wird sie i.d.R. von einem Erwachsenen zusammen mit weiteren Helfern (je nach Größe der Gruppe). Aus Meuten rekrutieren sich später Sippen, wenn die Meutlinge alt genug sind.
-> Sippen-/Meutenstunde

 

Meutenrat
Besprechung der Leitwölfe einer Meute zusammen mit der Meutenführung (-> Akela).

  

Meutenstunde
Bezeichnung für die Gruppenstunde der Wichtel/Wölflinge Findet i.d.R. einmal in der Woche für ca. 2 Stunden statt. Dort wird gespielt, gebastelt, gesungen, einfache Pfadfindertechnik geübt,... (-> Meute, Sippenstunde)

 

Michael Fritz
-folgt-

 

M`hlalapanzi
Name, den das Volk der Zulu Robert Baden-Powell gab. Bedeutet etwa: "Der Mann, der liegt um zu schießen".

 

morsen
Die international bekannte Möglichkeit zur Übermittlung von Nachrichten durch Licht- oder Tonsignale. Benannt nach dem Erfinder Samuel Morse (1791-1872)Teil der Pfadfindertechnik, die in den Sippenstunden gelehrt wird.

 

Motto der Pfadfinder
"Jeden Tag eine gute Tat"

  

Mowgli
Menschenjunge und eine Hauptperson in Kiplings Dschungelbuch.

 

Musisch-Technischer-Arbeitskreis (MTA)
in Bayern beheimatete Gruppierung des VCP mit besonderer Vorliebe für Gesang und Klang. Nach längerer Pause nahm der MTA 1998 mit neuer Besetzung seine Arbeit wieder auf.