Nachrichtenübermittlung
Als typische traditionelle Techniken gelten Morsen und Semaphor. Handys werden in traditionellen Bünden eher abgelehnt, nicht aus Technikfeindlichkeit; die Gruppenmitglieder sind zusammengekommen, um miteinander etwas zu unternehmen, die Gruppe, die Fahrt, das Lager - darauf wollen sich alle konzentrieren. Für den Notfall (zum Hilfe herbeiholen) sollte ein Handy selbstverständlich sein, am bestem im Sanitätskasten.

  

Nachtruhe
Die Zeit, in der Ruhe im Lager das Schlafen ermöglichen soll: alle liegen im Schlafsack und schlafen. Eine Nachtwache sorgt für die notwendige Sicherheit und Aufsicht.

 

Nachtwache
Dient der allgemeinen Sicherheit am Lagerplatz nachdem alle im Schlafsack liegen. Die Nachtwache hat die Aufgabe für Ruhe am Platz zu sorgen, das Lagerfeuer im Gang zu halten und eventuelle Störtrupps aufzuspüren, die es auf Fahnen/Wimpel oder dgl. abgesehen haben könnten.

 

Nachtwanderung
Findet ab und zu auf Lagern statt. Hierbei sind i.d.R. keine Taschenlampen üblich, jedoch verwendet man gerne Fackeln, v.a. wenn es zu einer nächtlichen Aufnahme geht.

 

Næsbycenter / Næsbycentret
Internationaler Pfadfinderzeltplatz in Dänemark (Seenland) nordwestlich von Næstved in der Nähe von Næsby/Clumsø.
Der Platz ist sehr schön gelegen, sehr weitläufig und bietet Übernachtungsmöglichkeiten auch für große Gruppen und Nicht-Pfadfindergruppen. Weitere Informationen dazu findet man auch auf der Homepage http://www.naesbycenter.dk

 

Nerother Wandervogel
-folgt-

 

Neuanfang
Bezeichnung für eine Neugründung einer Pfadfindergruppe an einem Ort.

 

Neudietendorf
Ein Ort in Thüringen in der Nähe von Erfuhrt. Dort wurde 1921 die Christliche Pfadfinderschaft Deutschlands (CPD) durch die Erklärung der Neudietendorfer Grundsätze gegründet. Die damalige CP-Führertagung fand im Wartburghaus in Neudietendorf statt.

 

Neudietendorfer Grundsätze
1921 verabschiedete die Führertagung der CP auf ihrer Gründungsveranstaltung in Neudietendorf eigenen Grundsätze (gesondertes Dokument).

 

Neuling
Ein Pfadfinder der neu in eine Sippe kommt und noch kein Pfadfinderversprechen abgelegt hat. Er hat daher auch noch kein Halstuch. Nach einiger Zeit des Kennenlernens wird der Neuling dann aufgenommen.

 

Nyeri
Stadt in Kenia (Afrika), wo Baden-Powell ab 1939 seinen Lebensabend verbrachte. Dort liegt er auch begraben.