überbündisch
Bezeichnung für Aktivitäten die nicht innerhalb eines Bundes stattfinden, die über die Bünde hinweg organisiert und durchgeführt werden. Beispiele: Hamburger Singewettstreit, Helfereinsatz beim Kirchentag; die Zeitschriften eisbrecher und STICHWORT.

 

Überbündisches Bardentreffen
Überbündisches Singetreffen auf der Burg Balduinstein (erste Treffen fanden in der DJH Freusburg statt), hier hat das Solo- oder Duettsingen seinen Platz; auf Platzierungen und Prämierungen wird bewusst verzichtet. Das Treffen findet jährlich seit 2003 im Winter statt.

 

Untermerzbacher Kreis (UMK)
Am 26. und 27. Juni 1982 trafen sich Pfadfinderleiter der Deutschen Pfadfinderschaft St. Georg (DPSG) aus vier Diözesen in der Philosophisch- theologischen Hochschule von Untermerzbach zu einem Meinungsaustausch. (Dieses Datum gilt als Gründungsdatum des UMK) Im Mittelpunkt des Treffens stand die Frage nach dem Pfadfindertum Baden-Powells in der DPSG. Beim Jahrestreffen 1991 des Untermerzbacher Kreises (UMK) auf der Burg Balduinstein wurde nach eingehender Diskussion folgende neue Erklärung verabschiedet: Der UMK versteht sich als überbündisches Forum, das unabhängig vom Ring deutscher Pfadfinderverbände (RdP) Mitglieder aus allen Pfadfinderbünden zu einer konstruktiven Mitarbeit einlädt. Der UMK ist ein Forum des Austausches pfadfinderischer Inhalte in der Tradition des Gründers Baden-Powel. Die Jahrestreffen finden meist auf der Burg Balduinstein in der Nähe von Limburg/Diez am Wochenende des Palmsonntages statt.

  

Uniform
Häufig von Nicht-Pfadfindern verwendeter Begriff für die Kleidung der Pfadfinder, siehe -> Pfadfinderkluft. Pfadfinder lehnen diese Bezeichnung für ihre Pfadfinderkluft ab.