Zauberwaldverlag
ein bündischer Verlag der beiden Autoren des Liederbuches "Codex Patomomomensis".

 

Zeittafel
Eine Zeittafel zur Pfadfindergeschichte: in Deutschland, speziell CP, CPD, CP 21 und VCP / und weltweit

 

ZEITUNG
eine Zeitschrift der Deutschen Freischar, von der Bundesführung herausgegeben.

 

Zeltbahn
Jurten und Kohten bestehen aus einzelnen Zeltbahnen (siehe auch Kohtenstoff), die sich zu unterschiedlichen Zeltbauten (i.d.R. zu Kohten und Jurten) zusammenknüpfen lassen.

 

Zeltbau
Eine der ersten Tätigkeiten auf einem Lager ist der Zeltbau (Kohten, Jurten, Jurtenburgen) - damit bei Regen ein trockener Platz zum Schlafen vorhanden ist.

 

Zelte
der deutschen Pfadfinder: vgl. Kohte, Jurte

 

Zeltlager
Lager unter freiem Himmel, Zelte bilden die Lagerstätte. Pfadfinder und Gruppen der Bündischen Jugend veranstalten Zeltlager; sie werden auch von Sportvereinen, Kirchengemeinden und anderen angeboten. Charakter und Stil sind jedoch bei Pfadfinder und Gruppen der Bündischen Jugend in besonderer Art und Weise ausgeprägt.

 

Zugvogel, Deutscher Fahrtenbund
Größter noch existierender Wandervogelbund

 

Zupfgeigenhansel
Erstes Liederbuch der Jugendbewegung: Liedersammlung des Wandervogels, gesammelt und herausgegeben 1910 (?) von Hans Breuer (einem der ersten Wandervögel). Die Lieder des "Zupf" (Zupfgeigenhansel) prägte für viele Jahrzehnte das Singen der Jugendbewegung.

 

Zweibock
Bei einem Zweibock besteht das ganze Gestell nur aus zwei Baumstämmen. Man unterscheidet noch zwischen einem Innen- oder Außenzweibock bzw. -dreibock. Bei einem Innenzweibock (-dreibock) befindet sich das Gestell im Zelt. Er wird einfach unter das Kohten- / Jurtenkreuz geschoben. Ein Außenzweibock (-dreibock) befindet sich außerhalb des Zeltes. Das Kohten-/Jurtenkreuz wird dann am Bock mit einem Seil aufgehängt. Den Innendreibock verwendet man i.d.R. nur bei Jurten, da er in einer Kohte zuviel Platz wegnehmen würde. Außerdem müsste er dann auch zentimetergenau ausgemessen werden, damit er überhaupt ins Zelt passt. Eine Alternative zu einem Zwei-/Dreibock ist ein Stempel.

 

Zweibocksbund
Seilverbindung, mit der ein Zweibock (bzw. Dreibock) zusammengehalten wird. Beide Bünde werden auch für viele andere Lagerbauten gebraucht.